Ergebnisse – Askö Bundesmeisterschaften Badminton

17 Stunden Badminton und 41 Bewerbe wurden dieses Wochenende bei Österreichs größter Badmintonveranstaltung in der Linzer Solar City Halle absoviert. Der Askö BSC 70 Linz führte Veranstaltung mit 185 Sportlerinnen und Sportler durch.

(Foto: Daniel Walchshofer)

Unter dem Ehrenschutz von ASKÖ Präsident Abg. z.NR Hermann Krist und Askö OÖ Präsidenten Konsulent Fritz Hochmair fand Österreichs größtes Badminton Event statt. 17 Stunden Badminton und unglaubliche 41 Bewerbe wurde absolviert und Askö OÖ Präsident Fritz Hochmair ehrte die Sportler bei der Siegerehrung.

Aus BSC 70 Linz Sicht wurde in der Königsdisziplin – dem Herren Einzel der allgemeinen Klasse – ein Sieg vom Linzer Daniel Walchshofer verzeichnet. In spannenden Spielen zeigte er sich als der fitteste und konstanteste Sportler. In einem spannendem Finalspiel gewann er, in zwei Sätzen (21-12, 21-19), gegen den Wiener Lukas Weissenbäck.

Beim Turnier waren die unzähligen Nachwuchsbewerbe im Fokus des Sports. Hier war tolles Talent und Freude am Sport zu sehen. Die Seniorenklassen rundeten die Veranstaltung sehr schön ab.

Unser 15 köpfige Veranstaltungsteam hat gute Arbeit und ein gutes Turnier abgewickelt. Kleinigkeiten kann man immer noch etwas besser machen, aber schlussendlich wurde für die vielen Teilnehmer ein tolles Turnier abgewickelt.“ blickt auch Obmann Reinhard Hechenberger zufrieden und stolz auf die Qualität der Durchführung dieses Mega-Events zurück.

Hier gibt es die Ergebnisse zum Nachlesen auf Tournamentsoftware

[Bericht: BSC 70 Linz – Reinhard Hechenberger]