Bundesliga Semifinale

ASKÖ Traun starten mit überzeugendem 5:1 Auswärtssieg

ASKÖ Traun besiegte im ersten Spiel der best-of -3 um den Einzug ins Endspiel der diesjährigen Titelentscheidung BC Feldkirch. Die Trauner waren bereits nach 6 von 8 möglichen Spielen uneinholbar mit 5:1 in Führung und stellten damit in der Serie auf 1:0.

Es war vom ersten Spiel an eine überzeugende Leistung, sodass der Sieger an diesem Tag nicht in Frage stand. Jetzt heißt es für das Rückspiel am nächsten Samstag die Vorbereitung so konsequent wie in der Vorwoche weiter zu betreiben um die Finalteilnahme zu sichern.

Im 2. Halbfinale besiegte Vorjahresmeister UBSC Wolfurt Kelag Kärnten in Klagenfurt mit 5:3

Kommentar nach dem Spiel in Vorarlberg:

„Wir sind mit einer klaren Vorstellung nach Feldkirch gereist und haben unser Konzept konsequent umgesetzt. Das Comeback des langzeitverletzten Peter Zauner im Herren- Doppel mit Jürgen Koch ist gelungen. Damit sind unsere Möglichkeiten auch für die nächsten Begegnungen bei der Aufstellung deutlich besser. Alle anderen Mannschaftsmitglieder haben die in sie gesetzten Erwartungen total erfüllt. Wir freuen uns bereits auf das Retourspiel in einer Woche im Trauner Stadion und hoffen, mit einer erneut starken Leistung, den Finaleinzug zu fixieren. Unterschätzen werden wir die ambitionierten Vorarlberger sicher nicht.“

2. Spiel der Best of 3 Serie:

ASKÖ Traun gegen BC Feldkirch

Samstag 14. April 2018 um 16 Uhr im Sportzentrum Traun

wenn erforderlich 3. Spiel:

Sonntag 15 April 2018 um 12 Uhr ebenso im Sportzentrum Traun

[Bericht: Askö Traun]