3. Ranglistendurchgang

An den vergangenen Wochenenden fand in den jeweiligen Klassen der dritte Ranglistendurchgang statt. Die oberösterreichischen Teilnehmer/innen präsentierten sich dabei in ausgezeichneter Form.

B-RLT in Innsbruck
Das B-Turnier in Innsbruck wurde von Kai Niederhuber (Union Neuhofen) dominiert. Er konnte sich in allen 3 Disziplinen durchsetzen. Im Herreneinzel gewann er das Finale gegen Emanuel Haselberger klar in 2 Sätzen. Auch im Doppel holte er den ersten Platz mit Michael Tomic, hier ebenfalls am Podest (3. Platz) Michael Scheinecker/Ricard Wan und Lukas Mittermayr/Tobias Rudolf (BC Raiffeisen Alkoven). Im Damendoppel holten Eva Rebhandl/Christine Stadlmayr (Union Windischgarsten/Union Ohlsdorf) den dritten Platz. Im abschließenden Mixeddoppel gab es wieder Podestplatzierungen: 1. Platz Kai Niederhuber/Karoline Pottendorfer und 3. Platz Lukas Mittermayr/Jasmin Hofer.

Ergebnisse auf Tournamentsoftware

A-RLT in Pressbaum
Florian Baumgartner (Union Ohlsdorf) erfolgreichster Spieler! Beim A-Turnier in Pressbaum konnte sich Florian Baumgartner im Mixed mit Partnerin Alexandra Mathis und auch im Herrendoppel mit Partner Philip Katsaros durchsetzen. Im Herreneinzel musste er sich knapp im Finale Christian Hartner geschlagen geben. Wie schon so oft stellte Oberösterreich einen großen Teil der Top-Herreneinzel-Spieler. Mit Florian Baumgartner, Lukas Rebhandl, Michael Schausberger und Andrej Serov stellten die Oberösterreicher vier Spieler unter den Top 8.

Ergebnisse auf Tournamentsoftware

[Bericht: Redaktion – Lukas Rebhandl]