Anmelden
21. November 2017 | Nachwuchs,  ÖM,  Top News

√Ėsterr. Meisterschaften U13/U15

                                                                        

√Ėsterreichische Meisterschaft U13/U15

 

Vergangenes Wochenende fanden die österreichischen Meisterschaften U13/U15 in der Sporthalle Haid statt.
Aufgrund des Heimvorteils rechneten sich die Spieler/innen aus O√Ė gute Chancen auf die ein oder andere Medaille aus. Diese Hoffnungen konnten auch in die Tat umgesetzt werden und einige Medaillen gewonnen werden.¬†

 

F√ľr einen Platz ganz oben am Podest hat es aber leider nicht gereicht. Mit etwas Gl√ľck w√§re aber sicherlich eine Goldene m√∂glich gewesen.

 

Nachfolgend berichten unsere Nachwuchsspieler Jannik Auberger und Kai Niederhuber vom Turnier: 

Die √Ė-Meisterschaft der Klassen U13/15 starteten am Samstag den 18. November in Ansfelden. Ober√∂sterreich wurde von zahlreichen Spielern vertreten.

Das Turnier startete mit dem U15 Mix Bewerb, wo es Helena Mairhofer(ABV Wels) mit Kai Niederhuber(Union Neuhofen) sowie Emily Wu(ASV Pressbaum) mit Jannik Auberger(Askö Traun) ins Halbfinale schafften. Beide Paarungen verloren jedoch leider knapp im Halbfinale und belegten somit jeweils den dritten Platz im U15 Mix.
Im Einzel schaffte es Kai ins Halbfinale wo er knapp in zwei Sätzen gegen den späteren Turniersieger Michael Tomic verlor.
Der Herrendoppelbewerb U15 war f√ľr unsere Sportler aus Ober√∂sterrech mit der Silbermedaille am erfolgreichsten, im U13 Bewerb schaffte es Sarah Dlapka mit Ihrer Partnerin aus Vorarlberg ebenfalls bis ins Finale. Weitere Bronzemedaillen wurden im Damendoppel gewonnen. Im U13 Bewerb (Raffaela Fr√ľhauf vom BC Alkoven und Emma Webersdorfer Union Altm√ľnster) und im U15 Bewerb (Kira Dlapka Sandra Stadlmayr beide Union Ohlsdorf).

Im Großen und Ganzen war es aus Oberösterreichischer Sicht ein gutes Turnier.

Alle Ergebnisse auf Tournamentsoftware

¬†Der O√ĖBV gratuliert allen Medaillengewinnern/innen!

[Bericht: Redaktion ‚Äď Lukas Rebhandl]

225 Aufrufe