Anmelden
09. Februar 2009 | ÖM

Florian Baumgartner ist 3facher √Ėsterreichischer Meister

                                                                        

baumgartner_3fach_oemAm vergangenen Wochenende fanden die √Ėsterreichischen Meisterschaften der Klassen U17 und U19 in Judenburg statt.Das BLZ Vorchdorf holt 8 Medaillen! Nat√ľrlich waren nicht nur die Spielerinnen und Spieler des BLZ Vorchdorf am Start, auch die Sch√ľler des BORG f√ľr Leistungssport in Linz konnten Ihre Leistungen zeigen und zum guten Abschneiden des Landesverbandes O√Ė beitragen. Klaus Dornig errang mit seinem Partner Christoph Almer im Herren-Doppel U19 eine Bronze-Medaille und Jakob Ostermann und Manuel Dornig im Herrendoppel U17 eine Silbermedaille. Die √Ėsterreichischen Meisterschaften U17/19 in Judenburg waren f√ľr denTrainingsst√ľtzpunkt Vorchdorf erneut ein voller Triumph. Insgesamt acht Medaillen (3 Gold, 1 Silber und 4 Bronze) holten die Athleten nach Ober√∂sterreich. Allein unserem Trainingsst√ľtzpunkt ist es zu verdanken, dass der LV Ober√∂sterreich noch den erfreulichen zweiten Platz im Medaillenspiegel erreichen konnte. Florian Baumgartner (Union Ohlsdorf) schaffte mit drei Goldmedaillen in der Altersklasse U17 am Wochenende den Hattrick. Der Ohlsdorfer gewann das Jungeneinzel, mit Partner Thomas Sturm (Union Ohlsdorf) das Doppel und mit Alexandra Mathis das Mixed. F√ľr eine positive √úberraschung sorgte Lukas Rebhandl (Ventigo Union Windischgarsten) im Einzel. Der Windischgarstener schlug im Viertelfinale mit dem Wiener Vilson Vattanirappel, den eigentlichen Favoriten im Einzel. Ein erstaunliches Bild gab es am Freitagabend in der toll aufbereiteten Halle. Im Mixed-Halbfinale standen sich ausschlie√ülich auf allen vier Courts BLZ-Vorchdorf-Spieler gegen√ľber. Der U15-Spieler Simon Rebhandl (Ventigo Union Windischgarsten) zeigte mit einer Silbermedaille im Mixed und einer Bronze-Medaille im Doppel mit seinem Bruder Lukas erneut sein Talent. In der U19 sind wir mit keinen Medaillenanw√§rtern an den Start gegangen. Somit waren unsere Erwartungen im Vorfeld bereits ged√§mpft. Unsere einzigen Starter Thomas Wimmer (Union Ohlsdorf) und G√ľnter Kofler (UBC Vorchdorf) mussten sich in den ersten Runden, technisch und taktisch besseren Spielern, klar geschlagen geben. Als Erkenntnis von Judenburg bleibt, dass wir die Altersklasse U17 im Jungenbereich (noch) dominieren. Wollen wir das auch in h√∂heren Altersklassen fortf√ľhren, muss der Trainingsumfang weiter gesteigert werden. Andere Landesverb√§nde holen immer weiter auf.
Alle Ergebnisse unter www.badminton.at
Manuel R√∂sler, Sportlicher Leiter Trainingsst√ľtzpunkt BLZ Vorchdorf

785 Aufrufe