Anmelden
20. Juni 2009 | Verbandsintern

Neuer Vorstand des O√ĖBV wurde gew√§hlt

                                                                        

neuer_vorstand_2009Bei der Generalversammlung des O.√Ė. Badmintonverbandes wurde am Freitag im Schloss Traun ein neuer Vorstand gew√§hlt. Der nicht mehr zur Wahl angetretene Pr√§sident Kons. Johann Stastny konnte bei seinem Bericht auf eine sehr erfolgreiche 13-j√§hrige Amtszeit zur√ľckblicken. Unter anderem f√ľhrte er aus, dass in den letzten 20 Jahren mehr als 67% der √∂sterr. Staatmeister auf das Konto unseres Bundeslandes gingen. Auch im Internationalen Turniergeschehen waren Sportlerinnen und Sportler aus O.√Ė sehr erfolgreich.
Erstmals standen zwei Kandidaten zur Wahl
Durch den R√ľcktritt von Kons. Stastny musste die Position an der Spitze des Verbandes neu besetzt werden. Erstmals in der Verbandsgeschichte konnten die Delegierten aus zwei Wahlvorschl√§gen ausw√§hlen. Die Jugendreferentin Christina Hofinger aus Andorf und Vizepr√§sident Kons. Herbert Koch aus Traun stellten sich mit jeweils einer eigenen Liste zur Wahl.
Die 35 Stimmberechtigten entschieden sich schlie√ülich mit 22-13 Stimmen f√ľr den Vorschlag des Vizepr√§sidenten, dessen Vorstand wie folgt aussieht:
Präsident:        Kons. Herbert Koch (Traun)
Vizepräsident:
Wolfgang Dornig (BC Windischgarsten)
Andreas Rabl (Neuhofen)
Schriftf√ľhrerin: ¬† ¬†Karin Burger (Linz)
Finanzreferent:    Walter Aigner (BC Windischgarsten)
Im Jugendbereich werden die beiden Spitzenspieler J√ľrgen Koch und Peter Zauner mitarbeiten und ihre Erfahrung einbringen. Der neue Pr√§sident bedankte sich bei den Delegierten f√ľr das Vertrauen. Er definierte als wichtigstes Ziel die Fortsetzung des erfolgreichen Kurses der letzten Jahrzehnte.

799 Aufrufe