A/B/C-Turnier mit vielen neuen Siegergesichtern

09.01.2023

Am 8.1.2023 fand in Vöcklabruck das erste A/B/C-Turnier des Jahres 2023 unter der Organisation der Union Ohlsdorf statt.

Rund 80 Spielerinnen und Spieler waren gekommen, um ihre aktuelle Form unter Beweis zu stellen.

Bild: Das Siegerfoto im Herren E-Bewerb

Quelle: Union Ohlsdorf

Erfreulicherweise wird diese Turnierform immer wieder um Bewerbe erweitert, sodass bei den Burschen bereits ein E-Bewerb und bei den Mädchen ein D-Bewerb gespielt werden kann. Aufgrund der vielen Turniere und den damit verbundenen Ergebnissen sind die Niveaus in den einzelnen Bewerben sehr ähnlich, was zu fairen und spannenden Spielen führt.

Für die Spielerinnen und Spieler am Podest gab es Medaillen und für die jeweiligen Siegerinnen und Sieger natürlich auch den hochverdienten Pokal:

Waren bei den Burschen im A-Bewerb mit Alexander Puschl (Union Ohlsdorf) und Dana-Lynn Grafinger (ASKÖ Traun) durchwegs erwartbare Spieler erfolgreich, so gab es doch im Damen B-Bewerb mit Emily Sun (Union Neuhofen) und Sebastian Preiner (Union Ohlsdorf) neue Siegergesichter, die sich über den Aufstieg in den A-Bewerb freuen dürfen.

Besonders erfreulich auch das neue Siegergesicht im Herren C-Bewerb mit Clemens Keintzel (Union Braunau), da mit seinem Verein wieder ein neues Nachwuchsteam in diese Turnierserie eingestiegen ist. Im Damen C-Bewerb konnte sich dieses Mal Marlene Buchinger (Union Ohlsdorf) durchsetzen.

Im Herren D-Bewerb gewann mit Darij Lauer (Union Neuhofen) wieder ein Favorit den Bewerb.

Besonders spannend und vor allem stimmungsreich verlief der E-Bewerb bei den Herren. Hier konnte sich der 8jährige Valentin Steinkogler (Union Ohlsdorf) durchsetzen. Im Anfängerbewerb der Damen kürte sich mit Sophie Schmidt eine Spielerin von der Sportunion Altmünster zur Siegerin.
Die gesamten Ergebnisse findet ihr hier:

Aufgrund der kompetenten Turnierleitung von Stefan Schausberger und Christoph Kuttner und der tollen Disziplin aller Teilnehmer fand das Turnier um 17.30 Uhr ein zeitlich vernünftiges Ende mit vielen zufriedenen Gesichtern.


[Bericht: Stephan Dlapka - Organisationsteam Union Ohlsdorf]